hart am wind. strandperle. hamburg.

Segelüberdachung.

Die Strandperle am Övelgönner Elbstrand gegenüber dem Freihafen ist ein echt hanseatisches Kleinod an der Hamburger Waterkant und beliebter Anziehungspunkt für groß und klein.

Das Gestaltungskonzept der neuen wind- und wetterfesten Terrassenüberdachung sollte unbedingt auf den Charakter der Strandperle und ihrer Umgebung eingehen. Die Konstruktion musste sowohl und leicht, als auch flexibel und äußerst stabil gebaut werden, damit die Strandperle auch bei widrigen Verhältnissen hart an den Wind gehen kann.

Deshalb wurden die maßgeblichen Kriterien für Design und Funktion vom maritimen Segelschiffbau adaptiert. Herausgekommen ist eine Sonderanfertigung bestehend aus handgehobelten Masten und Schlagbäumen aus sibirischer Lärche. Die Handhabung funktioniert wie „an Bord“ über Schoten, Umlenkrollen, Fallstopper und Winschen. Ree! Strandperle Ahoi!

Leave a Reply